Yuveo Klinik

Vergleich von Wadenimplantaten

Neben den Wadenimplantaten mit Gelfüllung gibt es auch Implantate, die solide sind, d. h. aus festem Material bestehen.

Diese Implantate kann man individuell anpassen, was insbesondere bei Wadenfehlbildungen durch Verletzungen oder Operationen von Vorteil sein kann. Entsprechende Firmen stellen diese Wadenimplantate anhand eines Gipsabdruckes her, so dass die Einschätzung der benötigten Form recht genau ist.

Wo sind die Vor- und Nachteile der soliden bzw. gelhaltigen Implantate zu sehen?

Vorteile der Silikongelimplantate

  • günstiger
  • geringerer Aufwand bei der Herstellung
  • Da sie weich sind, kann man sie oft kaum tasten.
  • kein Gipsabdruck nötig

Vorteile der soliden Wadenimplantate:

  • individuelle Formen herstellbar
  • Sie können auch während der Operation noch zurechtgeschnitten werden.

Nachteile der Standardimplantate:

  • nur vorgefertigte Formen
  • kein Formen während der OP möglich

Nachteile der festen Implantate:

  • sehr fest und daher oft tastbar
  • deutlich teurer
  • aufwendiger in der Herstellung
  • Gipsabdruck nötig

In der Yuveo Klinik Düsseldorf werden vor allem die Wadenimplantae mit Silikongelfüllung eingesetzt.

Ähnliche Einträge

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir freuen uns, Sie auch weiterhin persönlich in unserer Klinik in Düsseldorf begrüßen zu dürfen.

Auf Grund der besonderen Umstände bieten wir als Alternative zu einem persönlichen Gespräch eine erste Besprechung per Videosprechstunde an.

Wenn Sie einen Termin für eine Videosprechstunde wünschen, nehmen Sie bitte vorher Kontakt zu uns auf.

Tel.: 0211/24790940  |   Kontaktformular

Unsere Praxismanagerin Frau Jennifer Möller wird Sie über die weiteren Schritte informieren.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr YUVEO-Team

Frau am Laptop nutzt Videosprechstunde