Archiv: Enzyklopädie

Hier finden Sie eine Übersicht zu einigen plastisch-chirurgischen und zum Teil auch chirurgischen Leiden. Für nähere Informationen klicken Sie auf den Link.

Ohrenverkleinerung

Bilder: Es handelt sich nicht um vorher nachher Bilder, sondern um Grafiken zur Darstellung der Schnittführung (zu entfernendes Areal links) und der Narbenverläufe (rechts) bei verschiedenen Methoden der Ohrenverkleinerung. 1,2, Der Keilschnitt wird heute eher im Rahmen von Geschwulstentfernungen am Ohr, als zur ästhetischen Ohrenverkleinerung, eingesetzt. 3,4, Methode nach Eisenklam 5,6, Ohrverkleinerung nach Meyer und

Ohrkorrektur-Methoden in Düsseldorf

Ohrkorrektur-Methoden
In der Literatur sind über 170 Methoden der Ohrkorrektur veröffentlicht worden. In diesem Beitrag finden sie eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Methoden und Techniken.

Ohrläppchenkorrektur

Bilder: Hier werden keine vorher- nachher Bilder der Ohrläppchenkorrektur gezeigt, sondern Grafiken zur Darstellung der Schnittführung (links) und der Narbenverläufe (rechts) bei verschiedenen Methoden der Ohrläppchenverkleinerung. Was hat es mit der Ohrläppchenkorrektur auf sich? Ohrläppchenkorrekturen sind insgesamt seltene Operationen in der Plastischen Chirurgie. Häufiger ist allerdings die Nachfrage, wenn es sich um ausgerissene Ohrlöcher handelt,

Operation beim Enchondrom der Hand und Finger

Bild: Enchondrom im Kahnbein (Kahnbeinzyste), heller Fleck im großen kahnförmigen Handwurzelknochen. Diese Lokalisation am Handgelenk ist selter anzutreffen.   Das Enchondrom ist ein gutartiger Tumor des Knochens und besteht aus Knorpel. Es kann prinzipiell an jedem Knochen auftreten. Die genaue Ursache des Auftretens ist unklar. Dieser zystische Knochentumor kann einzeln oder in größerer Zahl vorkommen.