Archiv: Enzyklopädie

Hier finden Sie eine Übersicht zu einigen plastisch-chirurgischen und zum Teil auch chirurgischen Leiden. Für nähere Informationen klicken Sie auf den Link.

Hand-Kribbeln – Kribbeln der Hände

Das Kribbeln an der Hand und auch an anderen Körperstellen ist Folge einer Nervenschädigung. Die Nervenschädigung kann durch Druck auf den Nerven, eine Prellung oder durch schädigende Stoffe entstehen. Patienten, die davon betroffen sind beklagen häufig einschlafende / taube Finger oder Hände oder Mißempfindungen, Ameisenlaufen und Brennen. Die Missempfindung wird in der Medizin als Parästhesie bezeichnet.

Handerkrankungen

Handerkrankungen: Nicht nur aus der Sicht des Patienten, sondern auch des behandelnden Arztes. Zur Verwirrung trägt oft die sehr variable Symptomatik der einzelnen Erkrankungen in der Handchirurgie bei. Hinzu kommt noch gehäuft ein gleichzeitiges Auftreten mehrerer Handerkrankungen an der Hand. Auch in Bezug auf die Anatomie ist durch die unmittelbare Nähe von Sehnen, Nerven, Muskeln

Hüftspeck

Als Hüftspeck werden vom medizinischen Laien die Fettpolster an den Hüften bezeichnet. Diese auch als ‚Love Handles‘ bekannten Bereiche sind typische Problemzonen des Mannes, aber treten auch häufig bei Frauen auf.

Hyperhidrosis

Hyperhidrose-Behandlung, Operation bei Hyperhidrosis Bild: Typischer Befund bei Hyperhidrose an den Achseln Was ist eine Hyperhidrose? Hyperhidrosis, auch Hyperhidrose genannt, besteht aus den Wortstämmen Hyper = viel und Hydro = Wasser. Darunter versteht man ein krankhaft starkes Schwitzen, welches über das normale Maß hinausgeht. Die Betroffenen erfahren durch Einschränkung im sozialen und beruflichen Umfeld einen