Yuveo Klinik

V-Y-Plastik

V-Y-Plastik, Lappenplastik

Was ist eine V-Y-Lappen-Plastik?

Die V-Y-Plastik ist eine Form der Lappenplastik, die zur Defektdeckung durch Hautverschiebung z.B. bei Tumoroperationen oder bei Verbrennungen Verwendung findet.

Erklärung der V-Y-Plastik

Im folgenden Beispiel sehen Sie schematisch einen Tumor, der nach rechteckförmiger (grünes Rechteck) Ausschneidung mittels dieser Technik gedeckt wird.

Darstellung der V-Y-Lappen-Plastik

Beispiele

In folgendem Zusammenhang wird diese OP-Technik in der Plastischen Chirurgie eingesetzt:

  • Defektdeckung bei der Basaliom-Operation und bei anderen bösartigen und gutartigen Tumoren der Haut.
  • Deckung von Dekubitalulcera im Bereich des Kreuzbeins u.a.
  • Auch bei der alten Technik des Ausschneidens der Schweißdrüsen im Rahmen der Hyperhidrosis wurden diese Plastiken benutzt. Heute ist die Domäne der Schweißdrüsenentfernung die Lipokürettage.
  • In der Handchirurgie wird diese Lappen-Plastik gern bei Fingerteilamputationen zur Defektdeckung eingesetzt.

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir freuen uns, Sie auch weiterhin persönlich in unserer Klinik in Düsseldorf begrüßen zu dürfen.

Auf Grund der besonderen Umstände bieten wir als Alternative zu einem persönlichen Gespräch eine erste Besprechung per Videosprechstunde an.

Wenn Sie einen Termin für eine Videosprechstunde wünschen, nehmen Sie bitte vorher Kontakt zu uns auf.

Tel.: 0211/24790940  |   Kontaktformular

Unsere Praxismanagerin Frau Jennifer Möller wird Sie über die weiteren Schritte informieren.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr YUVEO-Team

Frau am Laptop nutzt Videosprechstunde