Yuveo Klinik

Schlupflider abschwellen

Schlupflider bestehen meist aus einer Schwellungskomponente, einem Hautüberschuss und einer Fettansammlung.

Gegen die Schwellung können wir nicht-operativ vorgehen.

Im Gegensatz dazu ist die Fettansammlung und der Hautüberschuss nur im Rahmen einer Operation zu entfernen.

Hier finden Sie einige Ratschläge zur Behandlung der Schlupflider:

Auflagen:

  • Feuchte, kühle Teebeutel mit schwarzem oder grünem Tee (Kamillentee kann allergen wirken) begünstigen ein Abschwellen.
  • Auch Coolpacks bzw. Kühlkissen tragen zur Reduktion der Schwellung bei.
  • Gleiches gilt für gekühlte Gurkenscheiben.

Lebensgewohnheiten

„Schlechte“ Lebensgewohnheiten sollten aufgegeben werden.

Oberkörper hochlagern

Oberkörperhochlagerung beim Schlafen lässt die Schlupflider abschwellen.

Entwässernde Maßnahmen

Sie können die Schwellung oftmals gut reduzieren.

Hämorrhoidalsalbe

Sie gilt oft als Geheimtipp. Jedoch ist die abschwellende Komponente bei diesen Salben meist in einem Kortison–Zusatz begründet. Kortison dünnt die Oberlidhaut langfristig aus und kann so zu einer Verschlechterung der Hautqualität und einer bläulichen Verfärbung führen, da die feinen Venengeflechte nun besser durchschimmern können. Hämorrhoidalsalbe kann zwar kurzfristig zu einer Verbesserung der Schwellung der Schlupflider führen, ist aber wegen der nachteiligen Langzeiteffekte nicht zu empfehlen.

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir freuen uns, Sie auch weiterhin persönlich in unserer Klinik in Düsseldorf begrüßen zu dürfen.

Auf Grund der besonderen Umstände bieten wir als Alternative zu einem persönlichen Gespräch eine erste Besprechung per Videosprechstunde an.

Wenn Sie einen Termin für eine Videosprechstunde wünschen, nehmen Sie bitte vorher Kontakt zu uns auf.

Tel.: 0211/24790940  |   Kontaktformular

Unsere Praxismanagerin Frau Jennifer Möller wird Sie über die weiteren Schritte informieren.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr YUVEO-Team

Frau am Laptop nutzt Videosprechstunde