Yuveo Klinik

Schlauchbrüste | Operation der tubulären Brust

Schlauchbrust und tubuläre Brüste

Schlauchbrüste heißen in der Medizin tubuläre Brust oder tuberöse Brust.

Schlauchbrüste gehören ebenso wie die Mikromastie oder Makromastie zu den Brustfehlbildungen. Im Allgemeinen versteht man unter der Bezeichnung Schlauchbrüste eine schlauchartige Formvariante der Brust. Diese tritt oft in Kombination mit anderen Brustfehlbildungen auf.

Synonyme für diese Fehlbildung sind tubuläre Brust, Schlauchbusen und tuberöse Brust.

Was macht Schlauchbrüste aus?

Der schlauchartige Aspekt der Brustbasis steht eindeutig im Vordergrund. Jedoch sind Schlauchbrüste auch dadurch gekennzeichnet, dass die Brustwarzenvorhöfe deutlich erweitert und von schlaffer Beschaffenheit sind. Daher kommt es oft zum Vorfall des Brustdrüsengewebes (Brustdrüsenhernie) über den Brustwarzenhof.

Operation der Schlauchbrust

Oftmals reicht eine Operation zur Korrektur der Schlauchbrüste nicht aus, so dass eine Kombination der hier aufgelisteten Op’s zu besseren Ergebnissen führt. Essentiell ist eine stabile Straffung um den Brustwarzenhof herum, da hier, wie oben beschrieben, eine Schwäche der Haut vorliegt.

Liebe Patientin, lieber Patient,

wir freuen uns, Sie auch weiterhin persönlich in unserer Klinik in Düsseldorf begrüßen zu dürfen.

Auf Grund der besonderen Umstände bieten wir als Alternative zu einem persönlichen Gespräch eine erste Besprechung per Videosprechstunde an.

Wenn Sie einen Termin für eine Videosprechstunde wünschen, nehmen Sie bitte vorher Kontakt zu uns auf.

Tel.: 0211/24790940  |   Kontaktformular

Unsere Praxismanagerin Frau Jennifer Möller wird Sie über die weiteren Schritte informieren.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr YUVEO-Team

Frau am Laptop nutzt Videosprechstunde