Nabelbruch / Bauchnabelbruch

Nabelbruch: Bauchnabelbruch-Operation in der Yuveo Klinik in Düsseldorf

Nabelbruch Operation

Bild: Sie sehen den Befund bei der Nabelbruch-Operation. Es handelt sich um eine kleine Nabelhernie. 1, intraabdominales Fett (aus der Bauchhöhle). 2, Bruchpforte: Sie sehen den Rand der Bruchpforte der sog. Linea alba der Bauchwand. 3, Bauchhöhle

Was ist ein (Bauch-)Nabelbruch?

Der Nabelbruch ist eine sogenannte Hernie und wird auch als Nabelhernie, Bauchnabelbruch, Hernia umbilicalis oder Umbilical-Hernie bezeichnet. Es handelt sich um Ausstülpung durch eine Bauchwandlücke im Bereich des Nabels. Über diese Lücke (Bruchpforte) wölbt sich Gewebe aus dem Bauchraum durch die Bauchwand hervor. Dieses kann ein zartes Häutchen (Peritoneum), Bauchfett (Omentum majus) oder bei größeren Nabelbrüchen auch Darm sein. Eine Schwangerschaft kann nach Überdehnung der Bauchdecke zu einem Bauchnabelbruch führen.

Der Bauchabelbruch in der Schwangerschaft

Bild: Der Bauchnabelbruch wird begünstigt durch die Überdehnung der Bauchdecke in der Schwangerschaft.

Fakten:

  • Jede 20. Hernie ist ein Nabelbruch (5 %).
  • Zu den Faktoren, die einen Bauchnabelbruch begünstigen, gehören: Schwangerschaft, Übergewicht und schwere körperliche Arbeit.
  • Die Wahrscheinlichkeit für eine Einklemmung (Inkarzeration) nach Nabelbrüchen liegt bei ca. 30 %.
  • Im Falle einer Einklemmung versterben 10-15 % der Patienten.
  • Beim Kleinkind heilen Nabelbrüche in 98 % der Fälle ohne Therapie, bei Erwachsenen heilen Nabelhernien nie!
  • Ein Wiederauftreten eines Nabelbruches nach einer Nabelbruch OP wird in ca. 3 % der Patienten beobachtet.

Bei der operativen Bauchstraffung in Düsseldorf können wir, insbesondere wenn diese nach Schwangerschaften durchgeführt wird, häufig einen Bauchnabelbruch beobachten. Diesen kann unser Düsseldorfer Team dann im Rahmen der Primäroperation korrigieren. Bei der Fettabsaugung im Bereich des Bauches achten wir besonders auf Lücken in der Bauchwand, wie den Bauchnabelbruch, um die Verletzung von inneren Organen durch die Kanülen über die Bruchlücke zu verhindern.

Welche Beschwerden werden durch (Bauch-)Nabelbrüche verursacht?

Der (Bauch-)Nabelbruch verursacht nicht immer Beschwerden. Zu den Symptomen des Nabelbruchs zählen unter anderem ziehende Schmerzen in der Nabel-Region. Die Schmerzen, die nach Nabelbrüchen (Nabelhernien) entstehen, treten insbesondere bei körperlicher Belastung, Husten und Pressen auf. Eine Vorwölbung ist meist zu sehen, aber nicht immer.

Im Falle einer Einklemmung mit folgender Durchblutungsstörung reichen die Beschwerden von starken Schmerzen bis hin zum sogenannten akuten Abdomen mit bretthartem Bauch und Schock. Dabei handelt es sich um einen Notfall!

Bild: Querschnitt durch den Bauch in Höhe des Bauchnabels. Der (Bauch-)Nabelbruch zeigt sich als Vorwölbung des Dünndarms (4) zwischen den geraden Bauchmuskeln (3); 1, Fettgewebe; 2, schräge und horizontale Bauchmuskeln.

Bauchnabelbruch - Nabelbruch mit Bruchpforte am Bauchnabel

Die Nabelbruch-Operation wird auch Nabelhernioplastik genannt.

Da die Wahrscheinlichkeit der Einklemmung beim Bauchnabelbruch (Nabelhernie) recht hoch ist, ist die Indikation für eine Operation mit der Diagnosestellung gegeben. Im Rahmen der Hernienchirurgie können wir einen kleinen bis mittelgroßen Nabelbruch in der Yuveo Klinik in Düsseldorf in örtlicher Betäubung oder Kurznarkose oft ambulant operieren, wenn keine medizinischen Gründe dagegen sprechen.

Die Schnittführung kann senkrecht durch den Bauchnabel oder am Nabelrand erfolgen. Anschließend stellen wir den Nabelbruch mit Bruchpforte und Bruchsack dar. Dann lösen wir den Nabel von der Bauchwand und nähen ihn am Ende der Nabelbruch OP wieder an. Den Bruchsack verlagern wir mit Inhalt in den Bauchraum zurück und verschließen dann die Bruchpforte. Hier stehen unseren Plastischen Chirurgen in Düsseldorf verschiedene Techniken zur Verfügung (Tabaksbeutel-Naht, Mayo-Naht, Rückstichnaht, U-Naht u.v.m.). Ist die Bruchpforte besonders groß (größer als 3cm), so können wir diese mit einem Kunststoffnetz zusätzlich stabilisieren, um der erneuten Bildung eines (Bauch-)Nabelbruchs vorzubeugen und diese Schwachstelle abzusichern.

Anspruchsvoller ist der Notfall-Eingriff bei einer Nabelbruch-Einklemmung. Hier müssen ggf. im Rahmen eines notfallmäßigen Krankenhausaufenthaltes nicht selten größere, nicht mehr durchblutete Darmabschnitte entfernt werden, die durch die Lücke in der Bauchwand hervorgetreten sind, wobei der gesamte Bauch eröffnet wird.

Um eine solche OP zu vermeiden ist es ratsam, die Hernie rechtzeitig zu operieren.

Bilder: Häufige Schnittführungen bei der Bauch-Nabelbruch-OP

Schnitt beim BauchnabelbruchRandchnitt bei der Nabelbruch-OpLängsschnitt bei der Operation der Nabelhernie

Wie sieht die Nachbehandlung nach der Bauchnabelbruch-Operation in Düsseldorf aus?

Im Anschluss an die Nabelbruch-Operation in unserer Düsseldorfer Klinik sollten Sie sich schonen. Pressen und schwere körperliche Tätigkeit sollten Sie für ca. 6 Wochen unterlassen, damit die Heilung des Bauchnabelbruchs nicht gestört wird. Bei einem größeren Befund ist auch eine Leibbinde zur Kompression sinnvoll. Bitte beachten Sie: Verstopfungen und Blähungen durch falsche Ernährung können ein Rezidiv (Wiederauftreten) von Nabelbrüchen begünstigen.

Quellen:

Pubmed:

  • Anterolateral hernias of the abdomen – Mathonnet M, Mehinto D. – J Chir (Paris). 2007 Sep-Oct; 144 Spec No 4:5S19-22. Review. French.
  • Pediatric hernias. – Brandt ML. – Surg Clin North Am. 2008 Feb;88(1):27-43, vii-viii. Review
  • Nabelbruch beim Erwachsenen:
    Umbilical hernia in adults. – Lau H, Patil NG. – Surg Endosc. 2003 Dec;17(12):2016-20. Epub 2003 Oct 28.
  • Hernien – Schumpelick – Thieme – 2000