Thyroarytaenoideus, M. – Schildknorpel-Stellknorpel-Muskel

M. thyroarytenoideus seitlich

Der M. thyroarytenoideus (7), ein innerer Kehlkopfmuskel, ist ein dünner langgestreckter Muskel, der seitlich des M. vocalis verläuft.

Weitere Erläuterungen zu den Bildern unter Kehlkopfmuskulatur.

  • Funktion: M. thyroarytenoideus führt bei Kontraktion zur Verengung der Stimmritze (Agonist des M. cricoarytaenoideus lateralis)
  • Ursprung: Schildknorpel
  • Ansatz: Stellknorpel
  • Innervation: N. laryngeus inferior

Bild: M. thyroarytenoideus in der Sicht von oben auf den Kehlkopf.

Kehlkopfmuskulatur: Kehlkopfmuskeln des Menschen

Literatur

  • Atlas der Anatomie des Menschen – Sobotta – Urban und Fischer – 2 Bände – München, Jena 2000
  • Operationsatlas Handchirurgie – Pechlaner – Thieme – Stuttgart 1998
  • Anatomie des Menschen – Lehrbuch und Atlas – Rauber / Kopsch – Thieme – 4 Bände – 1987
  • Anatomy of the Human Body – Henry Gray – Lea & Febiger