Stylopharyngeus, M. – einer der Schlundheber

M. stylopharyngeus von der Seite

Der M. stylopharyngeus gehört innerhalb der Gruppe der Schlundmuskulatur den Schlundhebern an.

Der M. stylopharyngeus ist ein langgestreckter Muskel dessen zylindrische Form im oberen Bereich nach unten hin stark abflacht. Unten ist er breit an die Submucosa (eine Schleimhautschicht) des Rachens angeheftet.

  • Funktion des M. stylopharyngeus: Hebt den Schlund (Pharynx) und Kehlkopf
  • Ursprung: Griffelfortsatz (Processus styloideus)
  • Ansatz: Schildknorpel und Tunica submucosa pharyngis
  • Innervation: N. glossopharyngeus (IX)

 

Bild unten: Der M. stylopharyngeus ist hier mit e, markiert und sein Ursprung am Processus styloideus dargestellt.

Musculus stylopharyngeus von hinten

Literatur

  • Atlas der Anatomie des Menschen – Sobotta – Urban und Fischer – 2 Bände – München, Jena 2000
  • Operationsatlas Handchirurgie – Pechlaner – Thieme – Stuttgart 1998
  • Anatomie des Menschen – Lehrbuch und Atlas – Rauber / Kopsch – Thieme – 4 Bände – 1987
  • Anatomy of the Human Body – Henry Gray – Lea & Febiger