Psoas minor, M. – kleiner Lendenmuskel

M. psoas minor der Lendenregion

Der M. psoas minor ist ein kleiner variabel angelegter innerer Hüftmuskel, der nur in ca. 50% der Fälle vorhanden ist. Wie auf dem Bild zu sehen liegt der M. psoas minor (2) in der seitlichen Lendenwirbelregion auf dem M. psoas major. Seine lange Sehne setzt am Arcus iliopectineus an.

  • Funktion des M. psoas minor: minimale Wirkung bei der Beugung des Rumpfes
  • Ursprung: 12. Brust- und 1. Lendenwirbel (jeweils die Seitenflächen)
  • Ansatz: Faszie des M. iliopsoas, Arcus iliopectineus
  • Innervation: Rr. anteriores der Nn. lumbales 1-3

Literatur

  • Atlas der Anatomie des Menschen – Sobotta – Urban und Fischer – 2 Bände – München, Jena 2000
  • Operationsatlas Handchirurgie – Pechlaner – Thieme – Stuttgart 1998
  • Anatomie des Menschen – Lehrbuch und Atlas – Rauber / Kopsch – Thieme – 4 Bände – 1987
  • Anatomy of the Human Body – Henry Gray – Lea & Febiger