Pronator quadratus, M.- viereckiger Einwärtsdreher

M. pronator quadratus distaler Unterarm

Der M. pronator quadratus (8), auf Deutsch viereckiger Einwärtsdreher, gehört tiefen Schicht der Unterarmmuskulatur.

Der M. pronator quadratus ist, wie sich von seinem Namen ableiten lässt ein quadratischer Muskel, der am distalen Unterarm in der Tiefe sitzt. Die Fasern dieses flachen Muskels verlaufen im Gegensatz zu den anderen Unterarmmuskeln annähernd horizontal.

  • Funktion des M. pronator quadratus: dreht den Unterarm Einwärts (Pronation)
  • Ursprung: vordere Fläche der Elle (unteres Viertel)
  • Ansatz: vordere Fläche der Speiche (unteres Viertel)
  • Varianten: Der Muskel kann gelegentlich fehlen oder dreischichtig sein.
  • Innervation: N. interosseus anterior (Ast des N. medianus)

Literatur

  • Atlas der Anatomie des Menschen – Sobotta – Urban und Fischer – 2 Bände – München, Jena 2000
  • Operationsatlas Handchirurgie – Pechlaner – Thieme – Stuttgart 1998
  • Anatomie des Menschen – Lehrbuch und Atlas – Rauber / Kopsch – Thieme – 4 Bände – 1987
  • Anatomy of the Human Body – Henry Gray – Lea & Febiger