Levator glandulae thyroideae, M. -Schilddrüsenheber

Der M. levator glandulae thyroideae, auf Deutsch Heber der Schilddrüse, ist der kleinste und unbedeutendste untere Zungenbeinmuskel (infrahyale Muskulatur).

Der M. levator glandulae thyroideae ist ein sehr variabel angelegter Muskel und stellt eine Abspaltung aus dem M. thyrohyoideus dar.

  • Funktion: praktisch keine
  • Ursprung: Unterer Teil des M. thyrohyoideus oder Schildknorpel oder Zungenbein
  • Ansatz: Isthmus der Schildrüse oder Lobus pyramidalis
  • Innervation: Ansa cervicalis (C1,2)

Literatur

  • Atlas der Anatomie des Menschen – Sobotta – Urban und Fischer – 2 Bände – München, Jena 2000
  • Operationsatlas Handchirurgie – Pechlaner – Thieme – Stuttgart 1998
  • Anatomie des Menschen – Lehrbuch und Atlas – Rauber / Kopsch – Thieme – 4 Bände – 1987
  • Anatomy of the Human Body – Henry Gray – Lea & Febiger