A B D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kategorie: Chirurgie

Hier finden Sie eine Übersicht zu einigen plastisch-chirurgischen und zum Teil auch chirurgischen Leiden. Für nähere Informationen klicken Sie auf den Link.

Schleimbeutelentzündung

Die chronische Schleimbeutelentzündung wird operiert, um immer wiederkehrende Rezidive zu vermeiden. Auch ist es wichtig, mögliche Ursachen der Schleimbeutelentzündung zu beheben. Dazu können knöcherne Vorsprünge gehören, oder am Fuß zum Beispiel eine Fehlstellung der Großzehe (Hallux valgus).

Schlupflider

Schlupflider oder Hängelider beschreiben einen Hautüberschuss am Oberlid? Das ist nicht ganz korrekt. Der Hautüberschuss ist nur zum Teil für die Schlupflider verantwortlich, und es handelt sich nicht immer nur um ein kosmetisches Problem! Es spielen verschiedene Faktoren eine Rolle.

Schlupfwarzen oder Hohlwarzen

Der Ausdruck Schlupfwarzen bzw. Hohlwarzen bezeichnet eine in der Regel angeborene Fehlbildung der Brustwarzen. Die Brustwarzen sind nach innen gewölbt. Die Schlupfwarze kann auch einseitig oder asymmetrisch auftreten.

Segelohren

Segelohren werden in der medizinischen Fachsprache als Apostasis otis bezeichnet. Der Ausdruck Segelohren wird gerne für abstehende Ohren verwendet.

Weißer Hautkrebs

Ein weißer Hautkrebs, auch heller Hautkrebs genannt, ist nicht weiß. Man zählt das Basaliom und das Spinaliom (= Plattenepithelkarzinom) dazu. Die Formen und Farben können vielfältig sein. Der Begriff ‚weißer Hautkrebs‘ soll einen Kontrast zum sog. ’schwarzen Hautkrebs‘, dem malignen Melanom, darstellen. Das klingt zwar nach Schwarz-Weiß-Malerei, macht aber hinsichtlich der Bösartigkeit Sinn.

Xanthelasmen am Augenlid

Xanthelasmen sind gelbe Erhabenheiten vorwiegend im Bereich der Augen-Lider. Hier kommt es zur Ablagerung von Cholesterin-Abkömmlingen im …

Z-Plastik – Hautlappen-OP

Die Z-Plastik, auch Z-Lappenplastik genannt, gehört zu den populärsten Hautlappenplastiken in der Plastischen Chirurgie und Handchirurgie.