Fliehendes Kinn korrigieren

Schönheitschirurgie YUVEO Klinik Düsseldorf - Fliehendes Kinn

Bild: Fliehendes Kinn mit Skelettstrukturen bei Normalbiss.

Was ist ein fliehendes Kinn?

Ein fliehendes, untersetztes Kinn erscheint im Profil nach hinten verlagert. Meist handelt es sich um eine angeborene Normvariante.

Das fliehende Kinn kann sich aber auch nach Brüchen des Unterkiefers oder im Alter durch eine Knochenverschmächtigung ausbilden. Ein fliehendes Kinn wird in der Medizin als Mikrogenie bezeichnet und findet sich in extremer Form bei einigen Syndromen (zB. Robin Syndrom, Seckel Syndrom, Dysostosis mandibulofacialis = Franceschetti Syndrom). Man spricht hier auch vom Vogelgesicht, wegen des typischen Profils. Hier liegt allerdings nicht nur ein fliehendes Kinn vor, sondern eine Unterentwicklung des gesamten Unterkiefers.

Generell ist zu unterscheiden, ob es sich nur um ein fliehendes Kinn handelt oder ob eine Fehlbildung des gesamten Kiefers / Unterkiefers (skelettale Dysgnathie) vorliegt. Bei Letzterem macht ein Fehlbiss oft Beschwerden oder kann dies in Zukunft tun.

Wie wird die Operation beim fliehendem Kinn gemacht?

fliehendes-untersetztes-kinn

In der obigen Grafik ist ein leicht und stark fliehendes Kinn dargestellt.

Beim stark untersetzen Kinn ist typischer Weise ein Doppelkinn sichtbar, welches durch den relativen Haut- und Fettüberschuss entsteht. Nach dem korrigieren des Kinns ist dieser Überschuss meist nicht mehr vorhanden, weil die Haut gewissermaßen aufgespannt wird. Bleibt dennoch ein Fettüberschuss, so kann diese mit Hilfe einer Mini-Fettabsaugung entfernt werden. Dieses kann simultan mit der Kinnvergrößerung erfolgen.

Auch kann man über eine sog. Profilkorrektur, auch Profilplastik genannt, nachdenken, wenn noch andere Strukturen das Gleichgewicht des Profils stören. So kann neben den erwähnten Korrekturen auch noch eine ästhetische Nasenoperation, Lippenkorrektur oder eine Augenbrauenwulstreduktion, simultan durchgeführt werden. In seltensten Fällen korrigiert man einen langen Abstand zwischen Nase und Lippe mittels Bullhorn-Exzision, die auch indirektes Lippenlifting genannt wird.

 

Wie ein fliehendes Kinn, bei dem kein Fehlbiss vorhanden ist, korrigiert werden kann (mit und ohne OP), lesen Sie unter Kinnvergrößerung.

Ist jedoch ein Fehlbiss vorhanden so ist die Korrektur-Op weit komplexer. Es muss dann auch eine Korrektur der Zahnstellung und der knöchernen Strukturen erfolgen. Solche Eingriffe werden in Deutschland von Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen durchgeführt. Wenn überwiegend die Zahnstellung korrigiert werden muss, dann gehört dieses in den Fachbereich der Kieferorthopäden, welche die Zahnstellung mit Spangen normalisieren können.

Warum möchten man das Kinn korrigieren?

Der Hauptgrund für eine Behandlung für ein fliehendes Kinn ist der undefinierte unproportionale Eindruck, den es bei der Betrachtung eines Gesichtes hinterlässt. Diesen Unterschied sehen Sie in der obigen Grafik.

Außerdem kann ein fliehendes Kinn eine dominante Nase noch größer wirken lassen. Auch eine negative Beeinflussung der Halspartie ist möglich, wenn der Hautüberschuss groß ist..

Männer die ein fliehendes Kinn haben und über eine Korrektur-Op nachdenken, geben als Grund oft an, dass Ihr Gesicht nicht markant genug wirke.