Flexor hallucis brevis, M. – kurzer Beuger der großen Zehe

Musculus flexor hallucis brevis – kurzer Beuger der großen Zehe

Der zweiköpfige M. flexor hallucis brevis, auf Deutsch kurzer Beuger der großen Zehe, gehört zu den kurzen beugeseitigen Fußmuskeln der medialen Gruppe. Er ist auf dem Bild unter der Nr. 4 dargestellt. Weitere Erläuterungen zur Abbildung finden Sie im Beitrag Fußmuskeln.

  • Funktion: Der M. flexor hallucis brevis beugt im Großzehengrundgelenk und ist wichtig für die Spannung im Längsgewölbe des Fußes.
  • Ursprung: Keilbeine (Ossa cuneiformia 1-3), Band: Ligamentum calcaneocuboideum plantare; Sehne des hinteren Schienbeinmuskels (M. tibialis posterior)
  • Ansatz:
    • Caput mediale: Grundgliedbasis und Gelenkskapsel der Großzehe, mittleres Sesambein
    • Caput laterale: Grundgliedbasis und Gelenkskapsel der Großzehe, seitliches Sesambein
  • Innervation: N. plantaris medialis und lateralis S1-3

Literatur

  • Atlas der Anatomie des Menschen – Sobotta – Urban und Fischer – 2 Bände – München, Jena 2000
  • Operationsatlas Handchirurgie – Pechlaner – Thieme – Stuttgart 1998
  • Anatomie des Menschen – Lehrbuch und Atlas – Rauber / Kopsch – Thieme – 4 Bände – 1987
  • Anatomy of the Human Body – Henry Gray – Lea & Febige